Hannah Eckl beim deutsch-französischen Instrumental- und Kammermusikkurs

Hannah Eckl (Klasse 8), seit zwei Jahren Jungstudentin an der Kirchenmusikhochschule Regensburg, hat vom 22. bis 27. April 2019 am „Deutsch-französischen Instrumental- und Kammermusikkurs“ in Grignan, Drôme (Südfrankreich) bei Frau Carola Eva-Richter im Fach Geige teilgenommen. Damit nahm sie die Chance wahr, sich in ihrer musikalischen Laufbahn weiterzuentwicklen.

Das Kursangebot beinhaltete neben dem täglichen Einzelunterricht, den Kammermusik-unterricht und den Proben mit der Korrepetitorin auch thematische Gruppenstunden über z.B. Übestrategien.

Die Niederalteicher Schülerin hat während dieser Zeit an folgenden Stücken gearbeitet: „Rumänische Volkstänze“ von Bela Bartók und „Introduction et Tarantelle“ von Pablo de Sarasate.

Zusätzlich spielte sie noch in einem Streichtrio von Cremont zusammen mit ihrer Lehrerin Carola Eva-Richter und einem Cellisten.

Gekrönt wurde der Instrumental- und Kammermusikkurs durch ein gut besuchtes Abschlusskonzert zusammen mit französischen Schülern aus der Umgebung.

Veranstaltet wurde dieser „Deutsch-französische Instrumental- und Kammermusikkurs“ von der ACADÉMIE PROVENCALE DES AMIS DE STUTTGART.