Austausch mit dem Programm Brigitte-Sauzay

In enger Zusammenarbeit mit den deutschen und französischen Schulbehörden fördert das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) seit dem Jahre 1989 den mittelfristigen individuellen Schüleraustausch zwischen Deutschland und Frankreich. Für bayrische Schüler wird das Programm über den Kreisjugendring organisiert, der mit den Akademien von Nizza und Metz zusammenarbeitet. Das Programm wendet sich an Schüler der 9. Klasse, die ab Mai ihre französischen Austauschpartner für zwei oder drei Monate aufnehmen. Die Gastschüler müssen mindestens sechs Wochen lang den Unterricht an der Schule ihres Partners besuchen. Der Gegenbesuch erfolgt zu Beginn der 10. Klasse wiederum für die Dauer von zwei oder drei Monaten und zu gleichen Bedingungen. Das Programm beruht somit auf Gegenseitigkeit.

http://www.dfjw.org/brigitte-sauzay-programm

Austausch mit dem Programm Brigitte-Sauzay

In enger Zusammenarbeit mit den deutschen und französischen Schulbehörden fördert das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) seit dem Jahre 1989 den mittelfristigen individuellen Schüleraustausch zwischen Deutschland und Frankreich. Für bayrische Schüler wird das Programm über den Kreisjugendring organisiert, der mit den Akademien von Nizza und Metz zusammenarbeitet. Das Programm wendet sich an Schüler der 9. Klasse, die ab Mai ihre französischen Austauschpartner für zwei oder drei Monate aufnehmen. Die Gastschüler müssen mindestens sechs Wochen lang den Unterricht an der Schule ihres Partners besuchen. Der Gegenbesuch erfolgt zu Beginn der 10. Klasse wiederum für die Dauer von zwei oder drei Monaten und zu gleichen Bedingungen. Das Programm beruht somit auf Gegenseitigkeit.

http://www.dfjw.org/brigitte-sauzay-programm